Aktuelles

News

Dauphin: Masken für Mund und Nase

Kategorie: News
Dauphin: Masken für Mund und Nase

Neben der Fertigung von Sitzmöbelpolstern und Loungemöbeln, nimmt der Hersteller Dauphin in den Polsterwerken des Tochterunternehmens Artifex die Herstellung von Mund-Nasen-Masken auf. Auch in der FACTS-Redaktion haben die Masken schon Einzug gehalten.

Die bundesweit gültige Maskenpflicht zur Eindämmung des Coronavirus lies auch den Bedarf an Mund-Nasen-Masken im betrieblichen Umfeld steigen. Von einfachen Alltagsmasken bis hin zu Spezialmasken für das medizinische Personal: Die Nachfrage ist enorm. Um einen Beitrag zur Bedarfsdeckung zu leisten, fertigt die Artifex Büromöbel GmbH an ihren beiden Produktionsstandorten Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg und Günzburg ab sofort waschbare und damit wiederverwendbare Masken für Mund und Nase, die in das Sortiment der Marke Dauphin aufgenommen wurden.
Die Netzfilterstruktur ermöglicht leichtes Ein- und Ausatmen, das dreidimensionale Gewebe mit Vlieseinsatz wirkt als mechanische Barriere und dämmt laut Hersteller eine Übertragung von Atemtröpfchen oder Speichel beim Atmen, Husten oder Niesen ein. Die Alltagsmasken sind in zwei Größen und neun Farben im Zehner-Set erhältlich. Die FACTS-Redakteure haben sich mit einigen Masken eingedeckt und nutzen sie beispielsweise im Redaktionsmeeting oder bei „Besuchen“ anderer Kollegen in ihren Büros.
Vertrieben werden die Dauphin-Masken über die Fachhandelspartner der Dauphin HumanDesign Group.

Merken

Aktuelles/Dialog

Ältere Meldungen

IN KONTAKT TRETEN

FACTS Verlag GmbH

Theodor-Althoff-Straße 45 • 45133 Essen

(+49) (0) 201 87 126 800

(+49) (0) 201 87 126 811