Aktuelles

Aktuelle Ausgabe

STIPPVISITE FACTS-Hotel-Test Berlin 4/2019

Kategorie: Aktuelle Ausgabe

Hotel nhow, Berlin

Das nhow Berlin Hotel ist ein Musikhotel zwischen den trendigen Szenevierteln Friedrichshain und Kreuzberg in Berlin mit Bars, Cafés, Restaurants, Geschäften und Clubs in der Nähe.

 

Das nhow hat so einiges zu bieten – von der internationalen Küche im Restaurant Fabrics, über leckere Cocktails in der Envy Bar bis hin zu einem Blick von der Terrasse auf die Spree –, sodass man hier sowohl privat als auch mit Geschäftskunden tolle Stunden verbringen kann. Konzerte und Club-Events schaffen einen schönen Rahmen für Kreativität. Die hoteleigene Kunstgalerie hat genug Platz für Veranstaltungen; für Tagungen und Seminare gibt es zudem zwölf Tagungsräume mit den größten Spree-Terrassen in Berlin – mit einem schönen Ausblick auf die Spree und die Oberbaumbrücke.

Die 304 Zimmer des Hotels wurden vom New Yorker Designer Karim Rashid in einem futuristischen Look mit pinken Farbaspekten gestaltet. Sie verfügen über iPod-Docking-Stations und Minibars inklusive Beautyprodukten, wie beispielsweise Nagellack. Als kleines Extra sind im 24-Stunden-Zimmerservice sogar Gitarren, Keyboards und Bluetooth-Lautsprecher enthalten.

 

Hotel nhow,
Stralauer Allee 3,
10245 Berlin

Zu buchen beispielsweise über:
www.nhow-berlin.com, booking.com, hotel.de, hrs.de

Zimmeranzahl: 304 Zimmer

Preis bei Stippvisite am am 3. April 2019: 142 Euro (mit Blick auf die Spree), Frühstück 22 Euro

Zusätzliche Kosten: Parkhaus, 16 Euro pro Tag

Entfernungen: Berlin Ostbahnhof 1,5 km, Flughafen Berlin-Tegel 12,2 km, Alexanderplatz 3,3 km, Brandenburger Tor 5,1 km

Service im Hotel: Spa und Fitness, Conciergeservice, Wäsche- und Bügelservice, Businesscenter, allergiefreundliche Zimmer verfügbar. Haustiere sind auf Anfrage gestattet.

Konferenzräume: verschiedene Tagungsräume für insgesamt 750 Teilnehmer

 

FAZIT

Kleine Farbexplosion: Wer auf 08/15-Hotels verzichten kann und das Besondere zu schätzen weiß, der kann im nhow Hotel in Berlin ein paar schöne Tage verbringen. Ob sich allerdings der Großteil der Männerwelt in pinker Bettwäsche und rosafarbenem Badezimmer wohlfühlt, lassen wir mal dahingestellt.

Für gute Laune bei jedermann sorgt in jedem Fall die Fahrt mit dem Aufzug am Morgen: Die thematisch gestalteten Aufzüge sind nicht nur in unterschiedlichen Farben und mit Kunst an der Decke ausgestattet, sondern spielen jeweils Musikstücke unterschiedlicher Stilrichtungen – zum Beispiel Rock, Jazz oder Klassiker der 80er-Jahre. Achtung: Ohrwurm-Garantie!

Die gut gefüllte Minibar lässt keine Wünsche offen, der Kaffeeautomat und der Wasserkocher auf dem Zimmer sorgen immer für (kostenlosen) Kaffee- und Teenachschub und der hinter einem Spiegel versteckte Fernseher – der zugegebenermaßen erst einmal gesucht werden musste – ist ein schönes Highlight im Zimmer. Auch der Spa-Bereich und das Fitnessstudio wurden nach Feierabend genutzt, die Fitnessgeräte sind neu und modern.

Keine Frage: Das Hotel hat was – und wird beim nächsten Berlin-Besuch sicher wieder eine Anlaufstelle sein.

 

FACTS Bewertung nhow

 

 

Sehrgut FACTS 4 2019

 

 

 


 Fotos: Anna Köster

 
 
 

Aktuelles/Dialog

IN KONTAKT TRETEN

FACTS Verlag GmbH

Theodor-Althoff-Straße 45 • 45133 Essen

(+49) (0) 201 87 126 800

(+49) (0) 201 87 126 811